DEUTSCHLANDS GRÖSSTER KONGRESS
RUND UM DIGITALE SPIELE

ÜBER UNS

Der gamescom congress ist Deutschlands größter Kongress rund um digitale Spiele und ist Schnittstelle zu anderen Kultur- und Kreativbranchen und der Digitalwirtschaft. Die Koelnmesse richtet den gamescom congress in Kooperation mit dem BIU, dem Verband der Computer- und Videospielbranche in Deutschland aus, und wird durch das Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln gefördert. Der gamescom congress, der bereits zum siebten Mal stattfindet, ist zentraler Bestandteil der gamescom, des weltweit größten Messe- und Eventhighlights für interaktive Spiele.

Der Kongress fördert den Austausch und die Diskussion rund um eine Vielzahl von aktuellen Fragestellungen, die sich für diverse Branchen aus der Computer- und Videospielbranche ableiten.

Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und der Gamesbranche widmen sich in diesem Jahr einer Vielzahl unterschiedlichster Fragen in sechs Schwerpunktthemen:

  • „Spielend lernen - Medienkompetenz, Jugendschutz und Didaktik“.
  • „Business – Games made in Germany“
  • „Human Resources – Modernes Personalmanagement durch Impulse aus der Spielebranche“
  • „Mehr als nur spielen - Trends, Forschung, Bildung, Wissensarbeit und Technologie“
  • „Legal summit“ in Kooperation mit “the Video Game Bar Association”
  • „Kulturgut Games“

Freuen Sie sich auf eine exklusive, internationale Mischung von hochkarätigen Speakern und Experten, spannenden Impulse und ein branchenübergreifendes Networking.